Geschäftsstelle und Trainingsstätte Öffnungszeiten Kontakt zur Geschäftsstelle
Rottkamp 13, 48653 Coesfeld
Tel.: 02541-888 1217

Montag 14:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch und Donnerstag 09:00 - 12:30 Uhr            

Anreise
gs@tanz-centrum-coesfeld.de

Die Geschäftsstelle ist in der Zeit vom 17.Juni bis zum 25.Juni nicht besetzt. Ab Mittwoch, den 26. Juni ist die Geschäftsstelle wieder wie gewohnt geöffnet

Erfolgsserie geht für Iwona und Jan Augustin nach dem Aufstieg weiter

Mitte November findet in Bielefeld immer das Großturnier „OWL tanzt“ statt. Gleichzeitig finden auf fünf Tanzflächen Turniere statt. Viele Zuschauer, natürlich auch aus Coesfeld, feuern die Paare an. Für Iwona und Jan Augustin überhaupt kein Grund nervös zu werden. Sie starteten zum ersten Mal nach ihrem Aufstieg in der C-Klasse. Es waren am Samstag 18 Paare und um Sonntag 14 Paare am Start. In sämtlichen Vor- und Zwischenrunden konnten sie die Wertungsrichter überzeugen. Sie schafften an beiden Tagen klar den Einzug ins Finale. Und dann trumpften sie in den Finals noch einmal richtig auf. Völlig verdient gewannen sie beide Turniere. Eine hervorragende Leistung. Am Samstag starteten ebenfalls Marina und Ewald Knüwer in dieser Klasse. Sie landeten auf einem guten 9. Platz. In der A- Klasse wurden Andrea Bohmert und Hans-Werner Althaus fünfte und Monika und Martin Pless holten den 7. und 8. Platz.

Liliana und Herbert Pawella waren im November international unterwegs. Sie starteten in Noordhoek/Holland in der A-Klasse. Trotz starker Konkurrenz wurden sie fünfte. Außerdem starteten sie im WDSF-Turnier (international) und wurden 34. Die Lateinturniere fanden für die beiden Coesfelder in Köln eine Woche später statt. Dort holten sie den 3. und den 6. Platz.

Das die Siege in Bielefeld keine Eintagsfliegen waren, bewiesen Iwona und Jan Augustin in Melle. Auch dort siegten sie souverän. Hier konnten aber auch noch zwei weitere Paare aus Coesfeld glänzen. Ingrid und Lutz Böhl wurden Dritte und Marina und Ewald Knüwer Vierte. Drei Coesfelder Paare waren also im Finale.

In Gifhorn tanzten Elisabeth und Alfons Hünteler in der A-Klasse. Sie erreichten klar das Finale und landeten am Ende auf dem 6. Platz.

In der höchsten Tanzklasse (S-Klasse) gingen Dr. Björn und Ira Haben in Greven an den Start. Sie tanzten zwei Turnieren und lieferten eine sehr gute Leistung ab. Nach dem 10. Platz im ersten Turnier schafften sie danach den Sprung aufs Treppchen.


Bildunterschrift: Dr. Björn und Ira Haben (re. im Bild) tanzen in der höchsten Amateurklasse

veröffentlicht am: 10.12.18

Zu den Bildergalerien ...

Weitere Artikel ...

Archiv