Drucken

160 Kinder und Jugendliche führen für Eltern und Großeltern eingeübte Choreografien auf

Im weihnachtlich geschmückten  Tanz-Centrum zeigten die Kinder und Jugendlichen ihren Eltern, Großeltern und Freunden, was sie das ganze Jahr geübt haben. Mit 300 Gästen war die Halle bis auf den letzten Platz gefüllt. „Die Kinder haben seit Wochen für heute geübt. Sie sind natürlich ein bißchen nervös“, erklärt Silke Eckrodt, Trainerin und Jugendwartin des TCC. "Wir  haben ganz tolle Kinder und Trainer in unserem Verein. Es macht einfach nur Spaß!“, lobte sie. Das konnte man dann auch bei allen Tänzen sehen, und in den Gesichtern der Tänzerinnen ablesen.
Alle Gruppen mit über 160 Kindern und Jugendlichen führten  ihre Tänze zur Begeisterung des Publikums auf. Nach den Aufführungen gab es viel Beifall von den Zuschauern. Auch der Nikolaus war begeistert und brachte zur Belohnung schokoladene Geschenke.
Für die hervorragende Arbeit bekamen die Trainerinnen Tatjana und Anika Qudemaat , Laura Spiegeler, Nora Lux-Claspeter und Silke Eckrodt ein Präsent vom Verein.
Zum Abschluß wurde wie immer der gemeisame Tanz „all I want for christmas“ vorgeführt. Jetzt ist Weihnachten.

Der Nikolaus besucht die Kinder im Tanz-Centrum