Pöpping holen Silbermedaille in Hamm

Elly und Alexander Frank sowie Ira und Dr. Björn Haben mussten in diesem Jahr weit reisen. Die NRW Landesmeisterschaften in der Altersklasse Senioren II wurden in diesem Jahr vom TSC Mönchengladbach ausgerichtet. Getanzt wurde also am Niederrhein. In der A-Klasse starten Elly und Alexander Frank. In der Vorrunde konnten sie die Wertungsrichter überzeugen. Sie schafften den Sprung in die Zwischenrunde. Dort war allerdings Schluss. In der höchsten Klasse, der S-Klasse tanzten Ira und Dr. Björn Haben. Ihnen ging es genau wie ihren Vereinskollegen. Auch sie schafften es bis zur Zwischenrunde. Bei den Landesmeisterschaften starten natürlich die besten Paare aus Nordrhein-Westfalen. Beide Paare mussten sich gegen extrem starke Paare durchsetzen. Der Einzug in die Zwischenrunde muss daher als Erfolg gewertet werden.  Natürlich wird für die weiteren Wettkämpfe wieder der Einzug ins Finale angepeilt.
Den Einzug ins Finale schafften eine Woche zuvor Angelika und Günter Pöpping. Und nicht nur das; sie setzen sich im Finale der D-Klasse gegen vier Paare durch und landeten auf dem 2.Platz. Wieder eine Silbermedaille für das Coesfelder Paar. In der B-Klasse tanzten in Hamm zwei Paare aus Coesfeld. Gudrun und Günter Nagelschmidt schafften es in die Zwischenrunde. Noch besser lief es für Elisabeth und Alfons Hünteler. Sie erreichten das Finale und schrammten mit dem vierten Platz knapp am Siegerpodest vorbei. In einem großen und starken Feld zwei gute Ergebnisse. Ebenfalls einen 4. Platz ertanzten sich Anne und Uwe Hagen in der A-Klasse.

 

 

 

 

Angelika und Günter Pöpping (3.u.4 v.Ii.) sind glücklich über ihren 2.Platz in Hamm.