Nelly und Alexander Schneider haben Aufstieg knapp verpasst / Das viele Training zahlt sich aus

Vier Paare des Tanz-Centrum Coesfeld starteten am 20.04.2013 im niedersächsischen Melle auf drei Turnieren und überzeugten auf der ganzen Linie. In allen Turnieren erreichten alle Coesfelder Paare das Finale. In der Klasse Senioren II D (ab 45 Jahre) starteten 15 Paare. Franz-Josef und Iris Ross ertanzten sich den vierten Platz, Günter und Gudrun Nagelschmidt belegten den sechsten Platz und Alfons und Elisabeth Hünteler erreichten den siebten Platz. Noch erfolgreicher waren die Paare vom Tanz-Centrum in der Klasse Senioren III D (ab 55 Jahre) Günter und Gudrun Nagelschmidt holten den dritten Platz, Alfons und Elisabeth Hünteler wurden Vierte. In der höheren Klasse Senioren I C ab 35 Jahre starteten Alexander und Elli Frank für das Tanz-Centrum. Sie erreichten im 9-paarigen Feld mit dem dritten Platz die Bronzemedaille.

Beim Senioren III D-Turnier am 27.04.2013 in Marl gingen vier Coesfelder Paare an den Start. In dem 18-paarigen Feld erreichten alle vier Paare die Zwischenrunde. Hier belegten Günter und Gudrun Nagelschmidt den 11. und Alfons und Elisabeth Hünteler den 8. Platz. Das Finale erreichten 2 Paare. Uwe und Anne Hagen ertanzten sich den vierten Platz und Martin und Monika Pless gelang mit dem 3. Platz der Sprung auf das Siegertreppchen.

Am 05.05.2013 nahmen Nelly und Alexander Schneider gleich an zwei Turnieren in Aschaffenburg teil. Beide waren in hervorragender Form und schafften es sowohl in Senioren I D Turnier als auch im Senioren II D Turnier in die Endrunde. In den beiden Endrunden konnten sie sich noch einmal steigern und belegten einmal den ersten und einmal den zweiten Platz.  „Schön das wir auch außerhalb der Region mit unseren tänzerischen Leistungen konkurrenzfähig sind“, so Nelly Schneider  „schade allerdings, dass wir um einen Punkt den Aufstieg in die C-Klasse verpasst haben.“ 

„Hessen tanzt“  in Frankfurt ist eine der größten Tanzwettbewerbe in Deutschland. Über 3.000 Paare nehmen daran teil. Elly und Alexander Frank haben den weiten Weg auf sich genommen und sich der Konkurrenz gestellt. In der Vorrunde und den beiden Zwischenrunden konnten die beiden die Wertungsrichter überzeugen. Beide schafften die Finalteilnahme und landeten am Ende auf den 6. Platz.  Für das starke Teilnehmerfeld  ein hervorragendes Ergebnis.

Birgit und Roland Sieg, die Trainer der Coesfelder Paare sind sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen. „Unsere Paare sind technisch gut geschult. Sie haben im Vergleich zu den anderen Paaren eine sehr gute Fußarbeit. Den Paaren müssen wir natürlich auch ein Kompliment machen. Sie trainieren sehr viel und das zahlt sich jetzt aus“, so Birgit Sieg. Man kann gespannt sein, wie es weitergeht. Die nächsten Turniere stehen schon vor der Tür.

Stolz präsentieren Nelly und Alexander Schneider ihre Goldmedaille. Am gleichen Tag haben sie auch noch eine Silbermedaille gewonnen. Ein überaus erfolgreicher Tag.

Siegerehrung in Marl: Monika und Martin Pless (5.u.6. v.l.) errangen den dritten und Anne und Uwe Hagen (7. u.8. v.l.) den vierten Platz. Ein erfolgreicher Tag für das Tanz-Centrum Coesfeld.